Vaporizer Test » Tisch Vaporizer Test » Volcano Hybrid Test

Volcano Hybrid Test & Erfahrungen 2022

Alle Infos bevor ihr den Volcano Hybrid kaufen geht

Volcano Hybrid Vaporizer

Der Volcano Hybrid ist ein hochwertiger Vaporizer, der in Deutschland hergestellt wird. Er vereint die Vorteile von zwei sehr bekannten und beliebten Modellen: dem Volcano Classic und dem Volcano Digit. Wir haben den Volcano Hybrid Test gemacht und wollen euch nun die Vor- und Nachteile des Vaporizers nahebringen. Wir teilen unsere Volcano Hybrid Erfahrungen, um euch bei eurer Entscheidung ob ihr den Volcano Hybrid kaufen wollt zu helfen.

Preis: 589€

Volcano Hybrid Bewertung
5
5 of 5 stars 1 review
  • Qualität
  • Geschmack
  • Dampfqualität

Gesamtwertung

Der Volcano Hybrid ist der beste Tisch Vaporizer von Storz & Bickel. Leider ist er sehr teuer, doch wer das nötige Kleingeld hat, sollte sich dieses Gerät genauer ansehen. Für viele Benutzer ist dies der aktuell beste Vaporizer auf dem Markt.

Pros

  • Sehr hochwertig verarbeitet
  • Ansprechendes Design
  • Hervorragende Qualität der Verdampfung
  • Einfache Bedienung
  • Präzise Einstellung der Temperatur
  • Einfaches Reinigen

Cons

  • Im Vergleich zu anderen Vaporizern teuer
  • Ersatzteile verhältnismäßig teuer
  • Fassungsvermögen könnte größer sein

Fakten zum Volcano Hybrid Vaporizer

HerstellerStorz & Bickel
TypTisch Vaporizer
HeizmethodeHybrid
Garantie3 Jahre
Max. Temperatur230 C°
Aufheizzeit40 Sekunden
Regulierbare Temperatur
Kräuter
Konzentrate
Flüssigkeiten
Direkte Inhalation
Digitale Anzeige
Ballonfunktion
App

Vor- und Nachteile des Volcano Hybrid im Test

Der Volcano Hybrid hat viele Vorteile. Er ist sehr hochwertig verarbeitet und besticht durch sein ansprechendes Design. Außerdem ist er sehr leise, was einen großen Pluspunkt darstellt. Der größte Vorteil des Vaporizers ist allerdings die hervorragende Qualität der Verdampfung. Dank der doppelten Heizkammer wird das Material gleichmäßig erhitzt, was zu einem besonders intensiven Geschmackserlebnis führt.

Der Volcano Hybrid ist außerdem sehr einfach zu bedienen. Die digitale Anzeige ermöglicht eine präzise Einstellung der Temperatur, so dass jeder Nutzer den perfekten Geschmack für sich findet. Das Reinigen des Vaporizers gestaltet sich auch sehr einfach.

Nachteilig an dem Volcano Hybrid ist allerdings sein hoher Preis. Im Vergleich zu anderen Vaporizern ist er sehr teuer. Außerdem sind die Ersatzteile verhältnismäßig teuer und vom Fassungsvermögen der Kapsel könnte man mehr ausgehen.

Dennoch ist der Volcano Hybrid in den Augen vieler Nutzer der aktuell beste Tisch Vaporizer auf dem Markt und man bekommt für seine Investition höchstes Maß an Qualität.

Lieferumfang

Der Volcano Hybrid Test zeigt: Mitgeliefert werden der Vaporizer, ein Netzkabel, Anleitungen in Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch, drei Easy Valve Ballons mit Mundstücken, ein Easy Valve Ballon mit Adapter für den Wechsel des Ballons, ein Schlauchsystem, eine Grinder zum Zerkleinern von Kräutern, drei Füllkammern mit Halteklammern sowie sechs Reservesiebe. Zusätzlich liegt dem Volcano Hybrid ein Tropfenkissen für Öle bei, sowie ein Reinigungspinsel.

  • Volcano Hybrid
  • Anleitung in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch
  • Easy Valve Ballon mit Mundstück
  • Easy Valve Ballon mit Adapter (für den Wechsel des Ballons)
  • Schlauchsystem
  • Grinder
  • Füllkammer mit Halteklammern
  • Reservesiebe
  • Tropfenkissen für Öle
  • Reinigungspinsel
  • Netzkabel

Auch wenn die Anleitung in vier verschiedenen Sprachen ist, so benötigt man diese kaum. Der Volcano Hybrid bietet nämlich aufgrund seiner Einfachheit eine intuitive Bedienung. Die Bedienungsanleitung ist allerdings sehr ausführlich und beantwortet alle wichtigen Fragen.

Volcano Hybrid Erfahrungen mit den Funktionen

Der Volcano Hybrid verfügt über eine digitale Anzeige, die die Temperatur in Grad anzeigt. Die Einstellung der gewünschten Temperatur ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Kenntnisse.

Es kann wie beim Volcano Classic mit Ballon Vaporisiert werden, oder aber auch mit dem neuartigen Schlauchsystem, das ein schnelles und sauberes vaporisieren ermöglicht. Mitgeliefert wird hierzu auch ein praktischer Adapter.

Die Easy Valve Ballons passen auch zum Volcano Digit, wenn man den Hybrid einmal verkaufen möchte. Es wird allerdings nicht empfohlen die Ballons vom Volcano Classic mit dem Volcano Hybrid zu verwenden. Diese sind für die doppelten Heizkammern des Hybrids nicht geeignet.

Der Volcano Hybrid ist für Kräuter und Öle geeignet und kann Trockenextrakte als verarbeiten. Der Vaporizer ist für alle Arten von Kräutern und Ölen geeignet. Das Gerät verfügt über eine doppelte Heizkammer aus Edelstahl die das Material gleichmäßig erhitzen und so den besten Geschmack liefert.

Volcano Hybrid App

Wer den Volcano Hybrid kaufen möchte, kann zudem auch die App zum Gerät nutzen. Diese ist für iPhone und Android in Deutsch verfügbar und zeichnet alle Daten des Vaporizers auf. So lassen sich nicht nur die Temperaturwerte einsehen, sondern es können auch verschiedene Profile angelegt werden. Die App benachrichtigt außerdem über Updates oder neue Zubehörteile beim Hersteller Storz & Bickel.

Design und Verarbeitung

Volcano Hybrid Design

Der Volcano Hybrid ist sehr hochwertig verarbeitet und sieht auch noch gut aus. Er besteht aus Glas, Metall und Kunststoff und wirkt sehr stabil. Das Design des Vaporizers lässt keine Wünsche offen.

Der Volcano Hybrid sieht fast so aus wie der Classic, bietet aber einige neue Funktionen.

Auf der Unterseite des Volcano Hybrid wurden Gummifüße angebracht, die das Vibrieren auf dem Tisch verhindern und für Stabilität sorgen. Auch wenn man den Vaporizer also bei laufender Heizung verschieben möchte, kann man dies bedenkenlos tun. Das Gerät rutscht nicht weg und bleibt stabil stehen.

Preis: 589€

Der Volcano Hybrid ist zudem mit einem LED Licht ausgestattet welches den Bedienknopf und den Touchscreen beleuchtet. Das Licht lässt sich über das Menü einstellen und kann auf fünf Helligkeitsstufen gestellt werden. Außerdem verhindert es, dass man im Dunkeln nach dem Vaporizer greift.

Die Füllkammern sind ebenfalls aus Edelstahl und lassen sich leicht reinigen. Hierfür werden allerdings keine Metallreiniger, sondern nur spezielles Reinigungsspray von Storz & Bickel empfohlen. Dieses kann bei den meisten Online-Shops erworben wereden.

Aufgrund der Materialqualität ist der Volcano Hybrid auch sehr langlebig und stabil. Ein Verbrennen des Materials kann durch die doppelte Heizkammer verhindert werden, da diese für eine gleichmäßige Verteilung des Rauchs sorgt. Dies schont nicht nur den Vaporizer, sondern auch das Material und erhöht somit die Lebensdauer des Geräts noch zusätzlich.

Volcano Hybrid Erfahrungen mit der Bedienung

Die Bedienung des Volcano Vaporizers ist sehr einfach. Durch die Anzeige auf dem Touchdisplay lassen sich alle Einstellungen bequem vornehmen und es gibt keine falschen Temperaturen. Ein zu hohes Erhitzen kann so vermieden werden, was das Material schont und somit für längere Lebensdauer sorgt.

Zudem können über den Volcano Hybrid mehrere Profile angelegt werden, um verschiedene Temperaturwerte festzulegen oder aber die Wärmeentwicklung zu kontrollieren.

Das Bedienen des Volcano Hybrids ist also sehr einfach und schnell gelernt. Auch für Anfänger ist das Gerät daher bestens geeignet. Die Füllkammern lassen sich einfach herausnehmen, was bei der Reinigung sehr angenehm ist. Doch komplett zerlegbar ist das Gerät aufgrund seiner Bauweise nicht.

Wie funktioniert die Vaporisierung?

Das Material wird beim Vaporizer durch einen Heißluftstrom erhitzt. Dieser „kocht“ das Blütenmaterial und verdampft die ätherischen Öle, Wirkstoffe und Aromen des Materials.

Diese fließen mit dem Heißluftstrom in den Ballon und der Rauch kann durch Abziehen genossen werden. Der Volcano Hybrid funktioniert mit einem Keramik- und Metallheizkörper, der für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt.

Durch die doppelte Heizkammer wird das Material nicht überhitzt und Verbrennen kann somit vermieden werden. Außerdem ist der Behälter des Ballons aus Glas, sodass kein schlechter Geschmack entsteht.

Die Volcano Hybrid heizt um einiges schneller auf als seine Vorgänger, so ist er schon nach 40 Sekunden Aufheizzeit einsatzbereit.

Welche Materialien können verdampft werden?

Der Volcano Hybrid kann mit verschiedensten Materialien verdampft werden. Bei der Wahl des Materials sollte jedoch darauf geachtet werden, welche Temperatur für die Erhitzung genutzt wird, da nicht alle Stoffe auf dieselbe Temperatur erhitzt werden sollten, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Für Anfänger ist es ratsam sich über die Materialien und Temperaturen im Vorfeld zu informieren um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Bisher wurden mit dem Volcano Hybrid auch sehr gut Kräuter, Blüten und Öle verdampft. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und der Geschmack ist einzigartig.

Die Garantie

Storz & Bickel bietet eine dreijährige Garantie auf den Volcano Hybrid. Sollte das Gerät also einmal kaputt gehen, steht dem Konsumenten eine Reparatur oder der Umtausch des Vaporizers zu.

Dies zeigt erneut die hohe Qualität von Storz & Bickel und dass sich der Kauf auch nach langer Zeit noch lohnt. Auch bei Problemen mit dem Gerät ist der Kundenservice sehr gut und hilft gerne weiter.

Die Reinigung und Pflege

Die Reinigung des Volcano Hybrids ist sehr einfach und kann in wenigen Schritten durchgeführt werden.

Zum Lösen der Krümel die vielleicht im Gerät verbleiben, sollte man den Vaporizer auf 90°C erhitzen und mit einem Wattestäbchen sanft reinigen. Dies hilft die Reste zu lösen und diese können somit leichter entfernt werden.

Zur Reinigung der Füllkammer sollte sie abgeschraubt werden und mit heißem Wasser ausgespült werden. Auch der Ballon sollte regelmäßig gereinigt werden, damit keine Rückstände entstehen.

Im Lieferumfang ist eine Reinigungsbürste enthalten, mit welcher sich die Außenseite des Vaporizers gut reinigen lässt. Alles in allem lässt sich sagen, dass der Volcano Hybrid sehr einfach zu reinigen ist und somit auch nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Sollte man allerdings irgendwelche Probleme mit dem Gerät haben, steht Storz & Bickel immer hilfsbereit zur Seite.

Volcano Hybrid im Vergleich zum Volcano Classic und Volcano Digit

Wir möchten euch nun noch die Vor- und Nachteile der Volcano Hybrid Modelle im Vergleich zum klassischen Volcano Classic und Volcano Digit Modell vorstellen.

Die Volcano Classic und Volcano Digit Modelle haben eine längere Aufheizzeit als der Hybrid. Dieser ist somit schon nach 40 Sekunden bereit für die Nutzung. Der Digit benötigt etwa 120 Sekunden und der Classic sogar 180 Sekunden zum Aufheizen.

Der Hybrid hat auch ein doppeltes Ventil, wodurch er schneller den Ballon befüllt und diese Funktion versiegelt wird. Außerdem kann der Hybrid mit einem Schlauch anstelle des Ballons genutzt werden, was bei den anderen beiden Geräten nicht der Fall ist.

Die Volcano Classic Modelle sind noch günstiger als die Hybrid Varianten, diese haben aber kein doppeltes Ventil und auch keinen Schlauch, wie unsere Volcano Classic Erfahrungen zeigen . Außerdem sind bei den Classic Modellen einige Teile aus Kunststoff gefertigt, während diese beim Hybrid aus Aluminium hergestellt werden.

Alles in allem kann man sagen, dass der Volcano Hybrid neue Funktionen mitbringt und somit für einen Vaporizer im oberen Preissegment steht. Man sollte sehen welche Vorteile man hat und von was man profitieren kann. Da hilft nur ein Vergleich und die genaue Betrachtung des Produkts um zu sehen ob es persönlich überzeugend ist oder nicht.

Wie ist der Volcano Hybrid im Vergleich zum Plenty oder Arizer XQ2?

Der Volcano Hybrid ist im Vergleich zum Plenty Vaporizer von Storz & Bickel ein leistungsfähigerer und hochwertigerer Vaporizer. Auch im Vergleich zum Arizer XQ2 ist der Volcano Hybrid etwas teurer, aber auch leistungsfähiger.

Der Arizer XQ2 ist zudem nur für Kräuter geeignet, während der Volcano Hybrid auch Blüten und Öle verdampfen kann.

Alles in allem bietet der Volcano Hybrid mehr Funktionen als seine Konkurrenten und ist daher etwas teurer. Wer jedoch alle Vorteile des Vaporizers nutzen möchte, sollte sich den Kauf überlegen.

Sollte man sich dafür entscheiden den Volcano Hybrid zu kaufen, sollte man vorher einen ausführlichen Preisvergleich machen. Wir möchten euch helfen und haben daher alle wichtigen Shops für die Suche nach dem besten Preis herausgesucht.

Wo kann man den Volcano Hybrid kaufen?

Den Volcano Hybrid Vaporizer kann man sowohl in lokalen Geschäften als auch online erwerben. Allerdings sind die Preise für den Online-Kauf meist etwas günstiger. Für alle, die es also besonders praktisch mögen oder keine Zeit haben, vor Ort einen Vaporizer zu suchen, ist diese Option empfehlenswert.

Außerdem kann man hier auch direkt einen Vergleich der verschiedenen Shops anstellen.

Volcano Hybrid Preisvergleich

Shop Preis  
Vaporizer shopping

589 €

inkl. 19% MwSt. zuletzt aktualisiert: September 28, 2022 12:01 pm
Jetzt kaufen
Vaporizer shopping

598 €

inkl. 19% MwSt. zuletzt aktualisiert: September 28, 2022 12:01 pm
Jetzt kaufen
Vaporizer shopping

598 €

inkl. 19% MwSt. zuletzt aktualisiert: September 28, 2022 12:01 pm
Jetzt kaufen

Fazit unserer Volcano Hybrid Erfahrungen

Der Volcano Hybrid ist ein state-of-the art Vaporizer, welcher sehr viele Vorteile bietet. Die hochwertigen Materialien, die hohe Qualität und das moderne Design machen den Volcano Hybrid zu einer guten Anschaffung für jeden Cannabis Liebhaber. In unserem Test waren wir beeindruckst von der Leistung des Gerätes und können es nur empfehlen!

Wie bei allen Vaporizern empfehlen wir euch jedoch, eigene Volcano Hybrid Erfahrungen zu machen, sofern euch die Möglichkeit besteht, sodass ihr euch dem kauf sicher sein könnt.

Fragen und Antworten zum Volcano Hybrid

Was ist der Unterschied zwischen dem Volcano Hybrid und dem Classic?

Der Volcano Hybrid ist der Nachfolger des bekannten Volcano Classic. Er besitzt einige Verbesserungen, wie zum Beispiel die doppelte Heizleistung und kann auch über eine App gesteuert werden. Außerdem gibt es nun einen Schlauch zum Vaporizer, sodass man nicht mehr nur das Ballon System nutzen kann.

Welche Materialien wurden für den Volcano Hybrid verwendet?

Für den Herstellung des Vaporizers wurden hochwertige Materialien verarbeitet, unter anderem Edelstahl und Glas.

Ist der Geräuschpegel beim vaporisieren hoch?

Nein, der Geräuschpegel liegt bei sehr geringen 50dB. Damit ist der Volcano Hybrid einer der leisesten Vaporizer seiner Klasse.

Wie lange dauert es bis der Volcano Hybrid aufgeheizt ist?

Der Volcano Hybrid benötig nur ca. 40 Sekunden, um vollkommen aufgeheizt zu sein! Damit gehört er definitiv zu den schnellsten Tisch Vaporizern am Markt.

Ist der Volcano Hybrid für Anfänger geeignet?

Ja, auch wenn man noch nie zuvor einen Vaporizer genutzt hat, ist der Volcano Hybrid dank seiner intuitiven Bedienung leicht zu handhaben. Außerdem bietet Storz & Bickel einen ausführlichen Guide, der alle Schritte beinhaltet.

Ist der Volcano Hybrid auch für Heimgebrauch geeignet?

Ja, selbstverständlich! Der Volcano Hybrid ist ein Tisch Vaporizer und daher perfekt fürs Zuhause geeignet.

Gibt es eine App zum steuern des Volcano Hybrid?

Ja, die Firma Storz & Bickel hat bereits eine entsprechende App herausgebracht. Mit dieser kann der Vaporizer bequem vom Sofa aus bedient werden.

Ist der Volcano Hybrid gesundheitlich unbedenklich?

Ja, der Hersteller Storz & Bickel gibt an, dass alle verwendeten Materialien frei von Schadstoffen sind und somit uneingeschränkt für den Gebrauch geeignet sind.

Gibt es eine günstige Alternative zum Volcano Hybrid?

Natürlich gibt es auch Alternativen. Der aktuell beste Budget Tisch Vaporizer ist unserer Meinung nach der Arizer V Tower. Er ist zwar nicht ganz so gut wie der Volcano und nutzt auch nur Konvektion, doch ist der Preisunterschied deutlich spürbar.

Benjamin Weber

Benjamin Weber

Benjamin Weber hat seit mehr als zwanzig Jahren geraucht und dampft seit über zehn Jahren. Er verfügt über ein breites Wissen rund um Cannabis, das er nun auch gern in Artikeln für VaporizerPro24.de teilt. Begeistert von der neuen Technik, ist er nun auch mit Feuereifer bei der Sache und möchte viele Menschen von den Vorzügen des Dampfens überzeugen.