Vaporizer Test » Feuerzeug Vaporizer Test » VapCap M 2021 Test

DynaVap VapCap M 2021 Test & Erfahrung 2022

Alle Infos bevor ihr den VapCap M 2021 kaufen geht

DynaVap Vap Cap M 2021 Vaporizer

Wir hatten den DynaVap VapCap M 2021 im Test und möchten nun unsere Erfahrungen mit euch teilen. Wir geben euch eine Übersicht der Vor- und Nachteile des Vaporizers und gehen auf die Unterschiede zum Vorgänger Modell ein. Unsere VapCap M 2021 Erfahrungen sollen euch bei der Entscheidung helfen, ob ihr den Vaporizer kaufen solltet oder nicht.

Preis: 78€

DynaVap VapCap M 2021 Bewertung
4.6
4.6 of 5 stars 1 review

Gesamtwertung

Der DynaVap VapCap M 2021 ist die verbesserte Version des M 2020. Er ist handlicher und ein wenig Nutzerfreundlicher als der Vorgänger und ein guter Einstieg in die Welt des Vapens.

Pros

  • Hochwertig verarbeitet
  • Klein und Diskret
  • Gute Dampfqualität

Cons

  • Das Klicken kann bei lauter Umgebung überhört werden

Fakten des DynaVap VapCap M 2021 Vaporizers

HerstellerDynaVap
TypFeuerzeug Vaporizer
HeizmethodeFeuerzeug
Aufheizzeit10 Sekunden
Direkte Inhalation
Kräuter
Konzentrate
Hasch
Flüssigkeiten
App

Vor- und Nachteile des DynaVap VapCap M 2021 im Test

Der VapCap M 2021 ist ein sehr kompakter und handlicher Feuerzeug Vaporizer im Test, der mit seinem minimalistischen Design punkten kann. Er ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und fühlt sich wertig an.

Der VapCap M 2021 hat einen sehr guten Geschmack und liefert dichte Wolken, was vor allem Dampferfreunde zu schätzen wissen. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Vaporizer sehr einfach zu bedienen ist und keine große Einarbeitungszeit benötigt.

Allerdings hat der VapCap M 2021 auch Nachteile. Er wird zwar nicht so heiß wie das Vorgänger Modell, doch muss man auch hier auf das klicken achten. Dieses ist zu hören, wenn der Vaporizer die nötige Temperatur erreicht hat.

Lieferumfang

  • DynaVap VapCap M 2021
  • Aufbewahrungsbehälter
  • Bedienungsanleitung

Der VapCap M 2021 wird in einer kleinen, unscheinbaren Schachtel geliefert. In der Schachtel findet man den Vaporizer, einen Aufbewahrungsbehälter und die Bedienungsanleitung. Die Bedienungsanleitung ist kurz und knapp gehalten und enthält nur die wichtigsten Informationen.

Bedienung des DynaVap VapCap M 2021 im Test

Der VapCap M 2021 ist sehr einfach zu bedienen. Zunächst sollten die Kräuter zerkleinert werden, mit einer Kräutermühle ist es am einfachsten. Dann werden die Kräuter in den Vaporizer gestopft und der Deckel aufgesetzt.

Man sollte sicher stellen, dass der Vaporizer anständig verschlossen ist, da der Luftstrom ansonsten beeinflusst werden kann.

Der VapCap M 2021 wird dann an die Hitzequelle gehalten. Bei einer Gasbrennerflamme sollte man den Vaporizer ca. zwei Zentimeter über der Flamme halten.

Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, ist ein klicken zu hören. Dieses signalisiert dem Benutzer, dass man nicht weiter erhitzen sollte und direkt mit dem Inhalieren beginnen kann.

Mit dem Luftloch kann der Widerstand beim Ziehen beeinflusst werden. Dies bietet totale Kontrolle und ermöglicht es, den Zugwiderstand gemäß den persönlichen Vorlieben anzupassen.

Welche Materialien können vaporisiert werden?

Der DynaVap VapCap M 2021 kann mit Kräutern, Hasch und Wachs verwendet werden.

Zum vaporisieren der Kräuter wird die Kräuterkammer mit dem gewünschten Material befüllt und anschließend auf die gewünschte Temperatur erhitzt.

Auch Wachs wird einfach in den Vaporizer gelegt und kann dann auf die gewünschte Temperatur erhitzt werden. Somit ist der DynaVap VapCap M 2021 ein vielseitiger Vaporizer, der sowohl für Kräuter als auch für Wachs geeignet ist.

Design und Verarbeitung

DynaVap Vap Cap M 2021 Design

Der DynaVap VapCap M 2021 ist ein kompakter und handlicher Vaporizer, der mit seinem minimalistischen Design punkten kann. Er ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und fühlt sich wertig an. Der Deckel des VapCap M 2021 ist mit einem Magneten befestigt und lässt sich leicht öffnen und schließen.

Der Vaporizer hat einen Durchmesser von ca. 14 mm und ist 106 mm lang. Er wiegt nur 24 g und ist somit sehr leicht und kompakt.

Insgesamt ist der DynaVap VapCap M 2021 sehr gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck.

Falls ihr auf der Suche nach einem kompakten und handlichen Vaporizer mit guter Verarbeitung und minimalistischem Design seid, ist der DynaVap VapCap M 2021 genau das Richtige für euch.

Preis: 78€

DynaVap VapCap M 2021 Erfahrungen mit der Reinigung und Pflege

Der DynaVap VapCap M 2021 ist sehr einfach zu reinigen und zu pflegen. Die meisten Teile des Vaporizers können mit Isopropylalkohol gereinigt werden. Die Kräuterkammer sollte nach jedem Gebrauch gründlich ausgebürstet und gereinigt werden.

Der VapCap M 2021 ist ein sehr pflegeleichter Vaporizer und die Reinigung ist in wenigen Minuten erledigt.

Der DynaVap VapCap M 2021 im Vergleich zum VapCap M 2020 und dem VapCap OmniVap

Der DynaVap VapCap M 2021 ist das neueste Modell der beliebten VapCap Vaporizer Reihe. Er wurde im Vergleich zum Vorgängermodell, dem VapCap M 2020, verbessert und verfügt über neue Features.

Der VapCap M 2021 hat eine verbesserte Kräuterkammer, die es ermöglicht mehr Kräuter zu verdampfen. Die Temperaturregelung ist ebenfalls verbessert worden und der Vaporizer kann nun genauer reguliert werden.

Auch das Design wurde verbessert, so kann der VapCap M 2021 angenehmer in der Hand gehalten und beim erhitzen leichter gedreht werden.

Der OmniVap ist ein anderer beliebter Vaporizer von DynaVap. Er ist jedoch größer und schwerer als der VapCap M 2021 und hat einen Durchmesser von 18 mm.

Ein Vorteil des OmniVap ist die Kräuterkammer aus Titanium. Diese sorgt für eine bessere Hitzeverteilung. Dafür ist dieses Modell allerdings auch ein wenig Teurer als der VapCap M 2021, wie auch unser VapCap OmniVap Test zeigt.

Wo kann man den DynaVap VapCap M 2021 kaufen?

Der DynaVap VapCap M 2021 kann in vielen Online-Shops und headshops erworben werden. Wir empfehlen Vaporizer immer online zu kaufen, da sie zum einen günstiger sind als in lokalen Geschäften und zum anderen wird oftmals kostenloses Zubehör mitgeliefert.

Um das beste Angebot zu finden, könnt ihr unseren Preisvergleich nutzen.

Fazit unseres DynaVap VapCap M 2021 Tests

Unser DynaVap VapCap M 2021 Test zeigt, dass er ein kompakter und handlicher Vaporizer ist, der durch sein minimalistisches Design und seine gute Verarbeitung punkten kann. Er ist sowohl für Kräuter als auch für Wachs geeignet und lässt sich einfach reinigen und pflegen.

Die Temperatureinstellung ist sehr präzise möglich und die Kräuterkammer fasst mehr Kräuter als bei dem Vorgängermodell.

Insgesamt ist der DynaVap VapCap M 2021 ein sehr guter Vaporizer, der für alle die auf der Suche nach einem kompakten und handlichen Gerät mit guter Verarbeitung sind. Durch seine Vielseitigkeit und die einfache Reinigung und Pflege ist er auch für Anfänger geeignet.

Wenn ihr auf der Suche nach einem kompakten und handlichen Vaporizer seid, solltet ihr den DynaVap VapCap M 2021 in Betracht ziehen.

Fragen und Antworten zum DynaVap VapCap M 2021 Test

Ist der VapCap M 2021 ein guter Vaporizer für Anfänger?

Ja, der VapCap M 2021 ist sowohl für Kräuter als auch für Wachs geeignet und lässt sich einfach reinigen und pflegen. Die Temperatureinstellung ist sehr präzise möglich und die Kräuterkammer fasst mehr Kräuter als bei dem Vorgängermodell. Insgesamt ist der DynaVap VapCap M 2021 ein sehr guter Vaporizer, der für alle die auf der Suche nach einem kompakten und handlichen Gerät mit guter Verarbeitung sind.

Wo kann man den DynaVap VapCap M 2021 kaufen?

Der DynaVap VapCap M 2021 kann in vielen Online-Shops und headshops erworben werden. Wir empfehlen Vaporizer immer online zu kaufen, da sie günstiger sind als in lokalen Geschäften.

Wie reinigt man den VapCap M 2021?

Vaporizer können mit Isopropylalkohol gereinigt werden. Die Kräuterkammer sollte nach jedem Gebrauch gründlich ausgebürstet werden.

Kann man den VapCap M 2021 auch unterwegs benutzen?

Ja, der VapCap M 2021 ist sehr kompakt und handlich. Er passt in jede Tasche und kann somit überallhin mitgenommen werden.

Benjamin Weber

Benjamin Weber

Benjamin Weber hat seit mehr als zwanzig Jahren geraucht und dampft seit über zehn Jahren. Er verfügt über ein breites Wissen rund um Cannabis, das er nun auch gern in Artikeln für VaporizerPro24.de teilt. Begeistert von der neuen Technik, ist er nun auch mit Feuereifer bei der Sache und möchte viele Menschen von den Vorzügen des Dampfens überzeugen.