DynaVap The Omni 2021 Test & Erfahrung 2022

Alle Infos bevor ihr den Omni 2021 kaufen geht

DynaVap Omni 2021 Vaporizer

Wir haben den DynaVap Omni 2021 Test gemacht und zeigen in diesem Artikel seine Vor- und Nachteile auf. Unsere The Omni 2021 Erfahrungen sollen euch bei der Entscheidung helfen, ob der Vaporizer der richtige für euch ist und ob ihr ihn kaufen solltet oder nicht.

Preis: 226€

DynaVap Omni 2021 Bewertung
4.7
4.7 of 5 stars 1 review
  • Qualität
  • Geschmack
  • Dampfqualität

Gesamtwertung

Der Omni 2021 von DynaVap ist einer der besten DynaVap Feuerzeug Vaporizer auf dem Markt. Er überzeugt mit hoher Qualität und einigen Neuerungen im Vergleich zum Vorgängermodell. In unserem Test hat der Omni 2021 sehr gut abgeschnitten.

Pros

  • Hochwertig verarbeitet
  • Klein und Diskret
  • Gute Dampfqualität

Cons

  • Das Klicken kann bei lauter Umgebung überhört werden

Fakten des DynaVap Omni 2021 Vaporizers

HerstellerDynaVap
TypFeuerzeug Vaporizer
HeizmethodeFeuerzeug
Aufheizzeit10 Sekunden
Direkte Inhalation
Kräuter
Konzentrate
Hasch
Flüssigkeiten
App

Vor- und Nachteile des Omni 2021 im Test

Der DynaVap The Omni 2021 ist ein hochwertiger, aber relativ teurer Feuerzeug Vaporizer. Für seinen Preis bekommt man jedoch eine sehr gute Qualität und Verarbeitung geboten. Die Bedienung des Vaporizers ist denkbar einfach und intuitiv. Auch die Reinigung und Wartung sind sehr einfach durchzuführen.

Ein weiterer Vorteil des DynaVap Omni 2021 ist, dass er sehr kompakt und handlich ist. Er lässt sich also leicht in der Tasche oder im Rucksack transportieren.

Auch wenn man die Erwärmung mit dem Feuerzeug vornimmt und dadurch keine Stromzufuhr nötig ist, kann es als Nachteil angesehen werden, dass man beim Erhitzen auf das Klicken achten muss. Dieses ist zu hören, wenn der Omni die optimale Temperatur erreicht hat. Überhört man es durch eine laute Umgebung kann es dazu kommen, dass man den Vaporizer zu sehr erhitzt und Kräuter dadurch verbrennen.

Lieferumfang

  • Der Omni 2021
  • Captive Kappe
  • Mehrwegverpackung / Ständer

Der Omni 2021 kommt in einer sehr schlichten, weißen Verpackung. Auf der Vorderseite ist das Logo des Herstellers zu sehen und auf der Rückseite finden sich die technischen Daten sowie einige Hinweise.

Im Lieferumfang ist der Verdampfer selbst, die Captive Kappe sowie eine Mehrwegverpackung / Ständer enthalten. Die Verpackung dient auch als Aufbewahrungsort für den Vaporizer und ist somit sehr praktisch.

Insgesamt macht der Lieferumfang einen sehr hochwertigen Eindruck und bringt das wichtigste mit sich.

Design und Verarbeitung

Omni 2021 Design

Der DynaVap The Omni 2021 hat ein sehr elegantes und hochwertiges Design. Die Verarbeitung ist top und auch die Haptik des Vaporizers ist sehr gut.

Das Gehäuse des Verdampfers besteht aus Titan und ist sehr robust. Auch die Kappe besteht aus Titan und ist ebenfalls sehr stabil. Die Dichtungen sind aus Gummi und halten dicht. Auch das Mundstück ist aus Titan gefertigt.

Insgesamt macht der Vaporizer einen sehr hochwertigen Eindruck und fühlt sich wertig an.

Die Länge des Vaporizers liegt bei 109mm und er wiegt 17,3 g.

Preis: 226€

Bedienung des Omni 2021 im Test

Die Bedienung des DynaVap The Omni 2021 ist denkbar einfach und intuitiv. Zunächst wird das Material in die Kammer gefüllt und die Kappe aufgesetzt.

Danach wird der Vaporizer mit dem Feuerzeug erhitzt, bis man das Klicken hört. Dieses Signal gibt an, dass die optimale Temperatur erreicht wurde.

Nun kann der DynaVap The Omni 2021 ganz einfach an den Munde gehalten und inhaliert werden.

Eine Neuerung ist das Endstück – eine mit Kerben versehene Extraktionskammer kann als Grinder genutzt werden. Des weiteren gibt es nun auch 2 Luftlöscher, die die Kontrolle des Luftstroms noch vereinfachen sollen.

Insgesamt ist die Bedienung sehr einfach und intuitiv. Auch für Vaporizer-Einsteiger ist der DynaVap The Omni 2021 sehr gut geeignet.

Welche Materialien können vaporisiert werden?

Für den The Omni 2021 Test haben wir uns entschieden, Kräuter, Wachs und Hasch zu verwenden. Alle drei Materialien können mit dem Vaporizer gut vaporisiert werden. Das Ergebnis ist bei allen drei Materialien sehr gut.

Wenn man jedoch Wachs oder Hasch vaporisiert, ist die Reinigung etwas aufwändiger, da der Vaporizer mehr verklebt als bei Kräutern. Wem dies nicht stört kann sich jedoch auf ein gutes Erlebnis mit jeglichen Materialien freuen.

Garantie und Kundenservice

The Omni 2021 hate eine Garantie von zwei Jahren. Bei Fragen oder Problemen kann man sich jederzeit an den Kundenservice wenden, der sehr hilfsbereit ist.

Der Kundendienst ist jedoch nur in Englisch verfügbar. Dies sollte im Hinterkopf behalten werden. Vor allem wenn man nicht so gut Englisch spricht kann es eine kleine Hürde sein.

DynaVap Omni 2021 Erfahrungen mit der Reinigung und Pflege

Eine regelmäßige Reinigung und Pflege ist bei dem The Omni 2021 sehr wichtig, da sonst die Lebensdauer des Vaporizers verkürzt wird. Die Reinigung ist jedoch sehr einfach und schnell erledigt.

Empfohlen wird, den Vaporizer nach jedem Gebrauch zu reinigen. Wenn man ihn jedoch öfter verwendet, sollte man ihn mindestens einmal pro Woche gründlich reinigen.

Für die Reinigung wird ein spezielles Reinigungsset angeboten, welches jedoch nicht zwingend notwendig ist. Mit etwas Isopropanol und einem Q-Tip lässt sich der Vaporizer sehr gut reinigen.

Der Omni lässt sich auch in seine Einzelteile zerlegen, so kann gründlich gereinigt werden. Bei stark verharzten stellen wie der Kräuterkammer, kann man auch Pfeifenreiniger nutzen. So ist die Reinigung kein Problem mehr.

Es sollte lediglich darauf geachtet werden, dass jegliche Rückstände der Reinigungsmittel entfernt werden.

The Omni 2021 im Vergleich zum VonG 2021 und dem HydraVonG XLS

Der Omni 2021 ist ein sehr guter Vaporizer und hat sich im Test bewährt. Er ist jedoch nicht der einzige gute Verdampfer auf dem Markt. Im Folgenden möchten wir den The Omni 2021 mit zwei anderen Vaporizern vergleichen.

Der erste Vaporizer ist der VonG 2021. Der VonG 2021 hat ein größeres Mundstück und ist daher etwas angenehmer zu verwenden. Er ist jedoch auch teurer als der The Omni 2021. Der VonG wurde speziell für Verwendung mit Bongs entwickelt und lässt sich daher gut in Kombination einer Bong nutzen. Er ist das Update des im folgenden angesprochenen HydraVonG XLS.

Der zweite Vaporizer ist der HydraVonG XLS. Dieser Vaporizer hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist daher sehr beliebt. Das Mundstück ist hier jedoch noch aus Holz und weitaus größer als beim Nachfolger Modell. Unserer Meinung nach war es ein wenig zu groß und wir fanden das Mundstück des VonG besser.

Dafür ist der Preis aber auch geringer, was ihn zu einem guten Modell für alle macht, die nicht ganz so viel ausgeben möchten.

Wo kann man den Omni 2021 kaufen?

Der Omni 2021 kann in vielen lokalen Geschäften als auch online gekauft werden. Der online Kauf hat einen Preislichen Vorteil, da händler ihre Produkte günstiger anbieten können.

Des weiteren geben einige Händler auch kostenloses Zubehör zu einer Bestellung, weswegen sich der Kauf online sehr lohnen kann.

Fazit unserer VapCap Omni 2021 Erfahrungen

Der Omni 2021 ist ein sehr guter Vaporizer und hat im Test absolut überzeugt. Er lässt sich leicht bedienen und reinigen und bietet eine gute Qualität beim Verdampfen. Durch die kompakte Bauweise ist er sehr gut für unterwegs geeignet. Wir können den Omni 2021 daher nur empfehlen und vergeben die Note “sehr gut”.

Der einzige Nachteil ist, dass der Kundenservice nur in Englisch verfügbar ist. Wer also kein oder nur geringe Englischkenntnisse hat, könnte hier Probleme bekommen.

Ansonsten ist der Omni 2021 einer der besten Verdampfer ohne Strom auf dem Markt und wir können ihn nur empfehlen.

Fragen und Antworten zum Omni 2021 Test

Welche Reinigungsmittel kann man zur Reinigung verwenden?

Zur Reinigung kann Isopropanol oder ein spezielles Reinigungsset verwendet werden. Für hartnäckige stellen kann auch Pfeifenreiniger genommen werden.

Wo kann man den Omni 2021 kaufen?

Der Omni 2021 kann in vielen lokalen Geschäften als auch online gekauft werden.

Welche Vor- und Nachteile hat der Omni 2021?

Der Omni 2021 hat viele Vorteile, wie zum Beispiel die einfache Bedienung und Reinigung. Der Nachteil ist, dass der Kundenservice im Fall von Problemen nur auf Englisch verfügbar ist.

Wie gut ist der Omni 2021 wirklich?

Der Omni 2021 ist einer der besten Verdampfer ohne Strom auf dem Markt. Wir können ihn nur empfehlen.

Kann man den Omni 2021 neben Kräutern auch für Wachs und Hasch benutzen?

Ja, der Omni 2021 kann für Kräuter, Wachs und Hasch verwendet werden. Bei Wachs oder Hasch ist der Reinigungsaufwand allerdings ein wenig größer.

Ist der Omni 2021 besser als der VonG 2021?

Das kommt ganz darauf an, welche Vorlieben man hat. Der VonG ist etwas teurer, hat aber auch ein größeres Mundstück und ist daher angenehmer zu verwenden.

Ist der Omni 2021 ein guter Vaporizer für unterwegs?

Ja, der Omni 2021 ist durch seine kompakte Bauweise sehr gut für unterwegs geeignet.

Benjamin Weber

Benjamin Weber

Benjamin Weber hat seit mehr als zwanzig Jahren geraucht und dampft seit über zehn Jahren. Er verfügt über ein breites Wissen rund um Cannabis, das er nun auch gern in Artikeln für VaporizerPro24.de teilt. Begeistert von der neuen Technik, ist er nun auch mit Feuereifer bei der Sache und möchte viele Menschen von den Vorzügen des Dampfens überzeugen.